Ortsverband boult sich auf Platz 4

Mit zwei Teams traten die Liberalen in diesem Jahr bei der Stadtmeisterschaft an. Bei 17 gemeldeten Mannschaften schafften es Ines Großmann, Alexander Fritzen, Bernd Großmann, Rosi und Sigurd Riedmayer bis ins Halbfinale, welches die Plätzler 3 für sich entscheiden konnten. Im Spiel um Platz 3 trafen die Liberalen auf das Tema Plätzler 1. Hier musste man sich dann erneut mit 13:8 geschlagen geben. Turniersieger wurden die Fanfarenzug Juniors. Die Mannschaft FDP Weingarten 2 musste nach der Vorrunde die Segel streichen.

Fazit aus liberaler Sicht: Die FDP kommt in voller Stadtbreite immer mehr ins Gespräch, die Sache macht Spaß und Basisarbeit kann auch Kommunal-Sport bedeuten.

© Thomas Strobel

Advertisements