Hervorgehobener Beitrag

Herzlich willkommen bei der FDP Weingarten!

„Liberale vertrauen in die Zukunft, denn sie vertrauen dem menschlichen Schöpfergeist, seiner aufgeklärten Fähigkeit zur Lösung von Problemen und seiner Begabung, aus seiner naturgegebenen Freiheit etwas zu machen.“(Grundsatzprogramm der FDP/DVP Baden-Württemberg)

Machen Sie mit, den Freiheitsgedanken auch in Südoberschwaben verstärkend auszubreiten!

Ihr FDP-Ortsverband Weingarten

 

Advertisements

Weingartens Liberale boulen wieder

Am 16. Juli 2011 nahmen die Weingartener Freidemokraten zum dritten Mal an der Boule-Stadtmeisterschaft teil. Bei 18 teilnehmenden Vereinsmannschaften wurden den Ortsliberalen Ines Großmann, Bernd Großmann, Alexander Fritzen in der
Hauptrunde der Tennisclub, die Bockstallnarren I, der Fanfarenzug Welfen II und das Trommelcorps Weingarten I zugelost.
Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen stand die Qualifikation für die Runde der besten Sechs auf der Kippe: Aufgrund der schwächeren Trefferzahl musste mit einer guten Mittelfeldposition Vorlieb genommen werden. Ein großes Kompliment an den Gastgeber, den Boule-Club Weingarten.

© Thomas Strobel

Neuwahl des Ortsvorstandes

Bei der im Weingartener Hotel „Altdorfer Hof“ unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Benjamin Boos abgehaltenen Versammlung gab zunächst der Vorsitzende des Ortsverbandes Weingarten, Bernd Großmann, für die Jahre 2009-2011 seinen Rechenschaftsbericht ab:

Vier Wahlen prägten die Aktivitäten des Ortsverbandes und der Dank galt den engagierten Mitgliedern, den Jungen Liberalen und vor allem dem „hauseigenen“ Landtagskandidaten aus Berg, Benjamin Strasser, der mit seinen 23 Jahren eine beeindruckende Kampagne absolvierte. Der seit 22 Jahren jeden letzten Mittwoch im Monat stattfindende „Liberale Stammtisch Weingarten“ und verschiedene politische und kulturelle Veranstaltungen wie zum Beispiel die Reihe „Liberalismus und Kunst“ wurden herausgehoben.

Bei den anschließenden Vorstands-Neuwahlen wurden Bernd Großmann als Vorsitzender sowie die beiden gleichberechtigten Stellvertreter Jürgen Bader und Stephan Dörrer wiedergewählt.

Als Beisitzer fungieren Wilfried Deyle und Dr. Michael Kalb, Ehrenvorsitzender ist Dr. Robert Silbereisen.

Der alte und neue Vorsitzende bedankte sich für das erhaltene Vertrauen und gab den Dank umgehend an die Aktiven, so auch an den ausgeschiedenen Beisitzer Sigurd Riedmayer, weiter.

Im Schlusswort forderte Bernd Großmann die Anwesenden auf, gerade in politisch schwierigen Zeiten an der Basis, in Freundeskreisen, im gesellschaftlichen und politischen Bereich nicht nachzulassen, die Erfordernis liberalen Werte zu vermitteln.

Ortsverband boult sich auf Platz 4

Mit zwei Teams traten die Liberalen in diesem Jahr bei der Stadtmeisterschaft an. Bei 17 gemeldeten Mannschaften schafften es Ines Großmann, Alexander Fritzen, Bernd Großmann, Rosi und Sigurd Riedmayer bis ins Halbfinale, welches die Plätzler 3 für sich entscheiden konnten. Im Spiel um Platz 3 trafen die Liberalen auf das Tema Plätzler 1. Hier musste man sich dann erneut mit 13:8 geschlagen geben. Turniersieger wurden die Fanfarenzug Juniors. Die Mannschaft FDP Weingarten 2 musste nach der Vorrunde die Segel streichen.

Fazit aus liberaler Sicht: Die FDP kommt in voller Stadtbreite immer mehr ins Gespräch, die Sache macht Spaß und Basisarbeit kann auch Kommunal-Sport bedeuten.

© Thomas Strobel

Liberale ziehen schwarz-gelbe Zwischenbilanz

Unter dem Leitmotto „4 Jahre Arbeit für die Region im Stuttgarter Landtag – die Liberalen 1 Jahr vor der Wahl im Südwesten“ diskutierten die Weingärtler Liberalen mit dem Überlinger Landtags­abgeordneten Dr. Hans-Peter Wetzel. Wetzel ist 2006 für die FDP in den Landtag eingezogen und Patenabgeordneter des Wahlkreises Ravensburg.

Nach einer kurzen Einführung und Begrüßung durch den FDP-Ortsvorsitzenden Bernd Großmann, ergriff der frisch gewählte Landtagskandidat im Wahlkreis Ravensburg, Benjamin Strasser, die Gelegenheit für ein kurzes Grußwort. Er bedankte sich nochmals bei den Anwesenden für die Unterstützung bei der Nominierung und legte seine Schwerpunkte vor allem auf die Themen Bildung und Generationengerechtigkeit. Aber auch die Verkehrsproblematik sei für die Region entscheidend. Im Zusammenhang mit dem Ausbau der B 30 Süd und der Südbahn stellte Strasser fest: „Es kann nicht sein, dass die wirtschaftlich stärkste Region in Deutschland die schlechteste Verkehrsanbindung hat. Jetzt müssen wir endlich mal an der Reihe sein!“.

Im Anschluss daran zog Dr. Wetzel aus seiner Sicht Bilanz. „Egal, ob Landeshaushalt, Innere Sicherheit, Wirtschaft oder Bildung – die liberale Handschrift dieser Koalition ist in Baden-Württemberg deutlich zu spüren“, merkte Wetzel an. So sei es nach Jahren auf massiven Druck der Liberalen möglich gewesen, in den Jahren 2008 und 2009 einen Landeshaushalt ohne neue Schulden vorzulegen. Deshalb sei an jeder Stelle eingespart worden – außer an der Bildung. Besonders mit der „Qualitätsoffensive Bildung“ seien aus seiner Sicht bemerkenswerte Fortschritte erreicht werden. Jedoch stelle die Finanz- und Wirtschaftskrise Baden-Württemberg vor neue Herausforderungen. „Hier braucht es Liberale mit Kompetenz und Mut. Wir stellen kleine und mittlere Unternehmen in den Mittelpunkt unserer Politik!“, so Wetzel.

Nach dem Vortrag von Dr. Wetzel hatten die Anwesenden die Möglichkeit im Rahmen einer Fragerunde bei dem Abgeordneten nachzuhaken. Zur Sprache kamen vor allem die Probleme bei der LBBW. Wetzel plädierte in dieser Angelegenheit für eine schnellst mögliche Privatisierung: „Sobald die LBBW wieder auf gesunden Füßen steht muss der Staat seine Anteile an dieser Bank verkaufen. Der Staat ist nicht der bessere Bänker!“.

Pressemitteilung der FDP Weingarten, auszugsweise erschienen in der Schwäbischen Zeitung am 3. Mai 2010

v.l.: Benjamin Strasser (FDP Landtagskandidat), Dr. Hans-Peter Wetzel MdL, Bernd Großmann (Ortsvorsitzender FDP Weingarten)

FDP Weingarten stellt Landtagskandidat

Am 16. April 2010 wurde Benjamin Strasser, Mitglied der FDP Weingarten, von der lokalen FDP auf der Wahlkreiskonferenz in Obereschach mit 82 % der Stimmen zum FDP-Landtagskandidaten im Wahlkreis 69 – Ravensburg gewählt. Als Zweitkandidaten wählten die Liberalen den Tettnanger Tierarzt Dr. Klaus Kugelmaier.

Aktuelle Infos zur Person, dem Programm und den Terminen erfahren Sie auf der Homepage von Benjamin Strasser.